home
Rathaus
Gemeinde
Gewerbe
Vereine
Freizeit
Bilder
          GEMEINDE
     
Ortsentwicklungskonzeption

Im Jahr 2003 wurde damit begonnen, für die Gemeinde Gunningen ein neues Ortsentwicklungskonzept zu erarbeiten.
Die Gemeinde Gunningen hatte sich zunächst um die Aufnahme eines vom Land Baden-Württemberg initiierten Modellprojektes zur Eindämmung des Land- schaftsverbrauchs durch Aktivierung des innerörtlichen Potentials (MELAP) bemüht, konnte dabei aber letztendlich nicht berücksichtigt werden.
Als Ergebnis aus der Bewerbung wurde der Gemeinde jedoch aus dem Entwicklungsprogramm Ländlicher Raum (ELR) ein Zuschuss von 50% für die Erstellung eines Ortsentwicklungskonzeptes gewährt. Die Erarbeitung des Konzeptes erfolgte in enger Zusammenarbeit mit den "Büros 365°, Freiraum und Umwelt" aus Überlingen und "Kommunalplan" aus Tuttlingen.
Dabei war es besonders wichtig, die "innerörtlichen Potentiale" wieder stärker hervorzuheben und gleichzeitig die weiteren Entwicklungsmöglichkeiten der Gemeinde, insbesondere im gewachsenen Ortskernbereich, aufzuzeigen.
Gleichzeitig war es dem Gemeinderat von Anbeginn an ein sehr großes Anliegen, die Bürger in den Planungsprozess mit einzubeziehen, was durch verschiedene Workshops und öffentliche Diskussionen realisiert werden konnte.
Erfreulicherweise konnten auf der Grundlage dieser Ortsentwicklungskonzeption weitere private sowie privat-gewerbliche Maßnahmen, dank einer Bezuschussung aus dem Entwicklungsprogramm Ländlicher Raum, realisiert werden.

 
 

Historie

• Baugebiet

Bauhof

• Feuerwehr

• Gemeindehalle

• 
Kindergarten


Kirche St. Georg

• Ortsentwicklungskonzeption

• Gemeindefreundschaft
    mit Les Carroz (F)


 
   
   © Gemeinde Gunningen
home | impressum